Doppelwandiges Schornsteinsystem eka complex D

Mündungsabschluß
M

Längenelement 1080 mm
L10

Regenkragen
RK

Dachdurchführung geneigt 32°
DGB32

Wandkonsole, verstallbar 50-250 mm
WKVK

Bodenplatte für Zwischenstütze
BPZ

Bogen 30°
B30

Längenelement 540 mm
L5

Wandhalter
W

Feuerungsanschluß 90° Hochtemperatur
F90H

Prüföffnung Hochtemperatur
PH

Wandkonsole
WK

Bodenplatte mit Kondensatablauf
BPK

Unsere dreischalige doppelwandige Edelstahlabgasanalge wird um Durchmesserbereich von 113 mm bis 600 mm gefertig. Die Blechdicke für das rauchgasführende Innenrohr beträgt 0,6 mm. Die Isolierdicke beträgt 25 mm bzw. 50 mm.

Die industriell gefertigten Schornsteinkomponenten (mit Einsatz von Lasertechnologie) sind paßgenau und im Baukastenprinzpip aufeinander abgestemmt, so dass Grundbauteile mit wenigen Zubehörteilen alle Schornsteinarten abdecken können. Der Abstand de Wandhalter beträgt max. 4 m, zusätzlich ist eine freie Auskragung ab dem letzten Wandhalter von 3 m (bis 400, darüber 2,5 m) möglich.


Anwendungsbereiche
Bei diesem System können feste Brennstoffe von Heizungen, offenen Kaminen, Kaminöfen, Kachelöfen, Öl- oder Gasheizungen in trockener oder nasser Betriebsweise angeschlossen werden, sowie Öl- oder Gasbrennwertfeuerstätten, die entweder im Unterdruck oder im Überdruck betrieben werden.


Bauteile
Durch die 80 mm tiefen Steckverbindungen mit eingeprägten Kapillarsperren beim Innenrohr, wird die Montage des Schornsteins schnell und sicher.

Voraussetzung für einen funktionierenden Schornstein ist eine fachgerechte Planung und Dimensionierung. Hier hat eka- edelstahlkamine gmbh umfangreiche Erfahrung. Für jeden doppelwqandigen Schornstein ist ergänzend zur bauaufsichtlichen Zulassung, eine Baugenehminung der örtlichen Bauaufsichtsämter erforderlich.

Zusätzlich empfehlen wir das Bauvorhaben mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister abzustimmen.

Bie Bestimmungen der Feuerungsverordnungen der einzelnen Bundesländer sind zu beachten.


zurück zur Übersicht